Neues aus der Verbandsgemeinde (34/2014)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die konstituierende Sitzung…

… des Verbandsgemeinderates verlief reibungslos und mit der Wahl der Beigeordneten ist die politische Führung wieder vollständig im Amt.

Zum neuen Ersten Beigeordneten wurde Carsten Brauer gewählt, weitere Beigeordnete sind wie bisher Petra Schaller und Johannes Peter Schwalb. Dirk Brauer ist als Beigeordneter ausgeschieden.

Die Übertragung von Geschäftsbereichen auf alle drei Beigeordneten hat sich bewährt und wurde deshalb beibehalten. Carsten Brauer ist nun zuständig für den Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz, den Sport, den ÖPNV und die Wirtschaftsförderung.

Petra Schaller wurde wie bisher mit den Bereichen Ehrungen und Glückwünsche bei Ehe- und Altersjubiläen, Seniorenarbeit, Kultur inkl. Volkshochschule sowie Jugendhilfe und Jugendpflege betraut und Johannes Peter Schwalb zeichnet verantwortlich für den Tourismus, die Freibäder, die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie den Umwelt- und Naturschutz und die Landschaftspflege.

Die Wahl der Ausschüsse erfolgte einvernehmlich, wobei auf die SPD und die CDU jeweils 4, die FWG Leiningerland 2 und die WG Dennhardt 1 Mitglied/er entfielen.

 

Die Grünstadter Tafel…

… leistet seit Jahren hervorragende Arbeit und dafür möchte ich mich an dieser Stelle einmal bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere auch den verantwortlichen Vorstandsmitgliedern, sehr herzlich bedanken. Die Verbandsgemeinde Hettenleidelheim unterstützt die Grünstadter Tafel auch in diesem Jahr mit 2.400 Euro.

 

Bei der Pfälzischen Musikschule…

… gilt es sich ebenso für die zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen geleistete Arbeit zu bedanken, wie bei allen Vereinen. Insgesamt 32.000 Euro stellt die Verbandsgemeinde Hettenleidelheim an Zuschüssen für die Jugendarbeit bereit.

 

Die Sommerferien…

… sind schon wieder zur Hälfte vorbei und leider müssen wir feststellen, dass es während dieser Zeit nur wenige Tage mit richtig gutem „Freibadwetter“ gab. Trotzdem möchte ich Sie ermuntern, unsere schönen Bäder in Altleiningen und Hettenleidelheim auch zu nutzen, wenn die Sonne mal nicht vom Himmel strahlt und wir keine 35 Grad im Schatten haben. Die Bäder sind beheizt und bei Wassertemperaturen von 23/24 Grad lässt es sich gut schwimmen. Aber vielleicht klappt es in der verbleibenden Zeit ja noch mit ein paar Sonnentagen am Stück!

 

Sonnentage für die Gemeinden…

… sind auch die Tage, an denen Zuschüsse die Kassen etwas entlasten. So freuen wir uns über die Bewilligung und pünktliche Zahlung von weiteren Leistungen aus dem Kommunalen Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz (KEF-RP). Insgesamt 453.417 Euro wurden überwiesen, die sich wie folgt aufteilen: Altleiningen 85.014 Euro, Carlsberg 89.383 Euro, Hettenleidelheim 202.483 Euro, Tiefenthal 8.043 Euro, Wattenheim 50.566 Euro und Verbandsgemeinde 17.928 Euro.

 

Eine gute Entscheidung…

… war die Einrichtung einer örtlichen Umleitungsstrecke während der Bauarbeiten am Kreisel in Wattenheim. Nach meinem Kenntnisstand funktioniert alles reibungslos. Dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Speyer und der Ortsgemeinde Wattenheim sei Dank für diese Unbürokratische Lösung.

 

Für die restlichen Ferien- und Urlaubstage…

… wünsche ich uns etwas mehr Sonne, schließe mit diesem Wunsch meinen kurzen Rückblick und verbleibe bis zur nächsten Ausgabe von „Neues aus der Verbandsgemeinde“ mit den besten Grüßen

als

 

Ihr Bürgermeister

Karl Meister

 

Kennzeichnung: